Hans und Gertie Fischer-Stiftung

Förderpreis

Mit dem Förderpreis der Stiftung werden herausragende Ergebnisse von Forschungsarbeiten aus der Grundlagenforschung der Arteriosklerose, der Ursachen der Erkrankung, ihrer Prävention und ihrer Behandlung ausgezeichnet.

Die Arbeit sollte einen Umfang von 25 Seiten nicht übersteigen und in der vorgelegten Form noch nicht veröffentlicht sein. Ihr ist eine Zusammenfassung in deutscher Sprache voranzustellen.

Bewerbungsunterlagen mit tabellarischem Lebenslauf sind in dreifacher Ausfertigung - ggfls. mit Einverständniserklärung der Co-Autoren - einzureichen an den Vorstand der Hans und Gertie Fischer-Stiftung, Alfredstraße 277, 45133 Essen.

Die Verleihung erfolgt jährlich im Rahmen der Tagung der Rheinisch-Westfälischen Gesellschaft für Innere Medzin e.V.

Die Entscheidung der Jury ist endgültig. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Kontakt

Hans und Gertie Fischer-Stiftung

Alfredstrasse 277
45133 Essen

Telefon: 02 31 - 8 09 09 79
Fax: 0 18 02 - 1 19 91 66 18
E-Mail: ehippe(at)kpmg.com

Stiftung

Die Hans und Gertie Fischer-Stiftung wurde 1976 gegründet. Sie hat ihren Sitz in Essen. Stifterin ist Frau Maria, genannt Gertie, Fischer.

Der Kaufmann Hans Fischer gründete im Jahr 1927 sein erstes Unternehmen. Seit 1932 war er im Kraftfahrzeughandel in Essen tätig. Nach seinem Tod im Jahr 1966 setzte seine Ehefrau Maria, genannt Gertie, sein Lebenswerk bis zu ihrem Tod fort.

Weiterlesen

Social Bookmarks

Bookmark and Share